Die Problematik der Home-Editions in Netzwerken

Administrator
Administrator
Beiträge: 58
Registriert: Di 22. Jul 2008, 22:07

Die Problematik der Home-Editions in Netzwerken

Beitragvon Administrator » Di 23. Feb 2010, 12:34

Zunehmend werden Home-Editions mit neuen Computern erworben, das führt in Netzwerken zu Problemen.
Netzwerkrechner oder Netzwerkordner werden nicht angezeigt, Freigaben verabschieden sich oder funktionieren nicht, Netzlaufwerke verschwinden, Computernamen können nicht aufgelöst werden usw., die Liste ist endlos.

Wir haben in der letzten Woche mit dem Microsoft Support Deutschland gesprochen um dieses leidige Thema endlich mal zu durchleuchten.
Folgende Hinweise gab uns der Support:

5 Home-Editions im Netzwerk sind technisch möglich sofern KEINE Windows Professional bzw. Ultimate oder andere dabei sind.
Es dürfen also dann NUR Home-Editions im Netzwerk sein.
Es gibt jedoch bereits ab 3 Home-Editions Phänomene, die sich nicht fixieren lassen, wo oben genannte Probleme sporadisch auftauchen.

Sobald eine Professional-oder andere Version zu den Home-Editions ins Netzwerk gebracht wird, FUNKTIONIERT DAS NICHT! Die Probleme tauchen teils sofort oder auch erst nach Tagen auf.

Das gleiche gilt anders herum:

Sobald in einem Netzwerk mit Professionales bzw. Ultimates AUCH NUR EINE HOME-EDITION DABEI IST GIBT ES AUCH WIEDER PROBLEME.

Bitte orientieren Sie sich an diesen Hinweisen. Das Ganze hat nichts mit AGENTURA zu tun, nur leider ist AGENTURA oft das einzige Netzwerk-Programm in Ihrem Netzwerk und somit auch das Programm, wo man es am ehesten merkt.
ASAsoft-Team

Zurück zu „Thema Home-Editions WindowsXP / Vista/ Windows7“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast